Die Züchterin Susanne Neesen mit Estelle

Ende September 1990 kam mit Candy vom Allerblick die erste Golden-Hündin in unsere Familie. Damals hätte ich mir nicht träumen lassen, daß ich bereits durch sie das ganze Spektrum von Ausbildung und Zucht kennenlernen würde.
Candy's hervorragendes Abschneiden beim Wesenstest legte den Grundstein für die weitere Entwicklung. Heinz Gail, Wesensrichter und Hundebuchautor, war der Überzeugung, daß bei ihr alle Voraussetzungen für eine gute Zuchthündin gegeben seien. Somit folgten schnell alle Prüfungen (BHP / Dummy C) sowie die erforderlichen Untersuchungen (Röntgen auf HD und Augenuntersuchung). Am 2.12.93 erhielt Candy die Zuchtzulassung.
Aus Candy's B-Wurf behielt ich Bobina. Ich war gespannt, ob sie ähnlich gute Eigenschaften an den Tag legen würde wie ihre Mutter. Da ich zu diesem Zeitpunkt bereits Ausbilderin beim Retriever TrainingsTreff war, konnte ich Bobina parallel zu den Kursen ausbilden. Schnell zeigte sich: Dummy- und Apportierarbeit ist ihr Leben!
1996 konnte auch mein Mann, inzwischen 1. Vorsitzender des Hundeausbildungsvereins, seiner Zuneigung zu den Hunden nicht mehr widerstehen und behielt aus Candy's C-Wurf Charlyn für die Ausbildung. Unser Haus füllte sich...
Ungeplant, aber umso mehr geliebt, bereichert Estelle -eine Tochter von Bobina- als vierte Hündin seit Juni 99 unser Rudel. Sie hat Bobinas Eigenschaften bei der Arbeit geerbt und hat unsere Liebe zu ihr mit einer "Zuchtzulassung ohne Auflagen" belohnt.
Wir möchten unsere vier Mädels aus drei Generationen nicht mehr missen und können uns ein Leben ohne unsere"Goldies" nicht mehr vorstellen!

 

Familientreffen im Garten
Welpenhaus mit Auslauf